Salat mit Avocado, Rettich Linsen-Hirse Frikadellen.

Morgen gehts für mich für einen Kurztrip in die Heimat. Termine ☹. Ganz allein ohne die Kinder… Natürlich ist das auch irgendwie aufregend. Endlich wieder Großstadt, den stark vermissten Mann Wiedersehen, Zeit für sich allein oder nur zu zweit. Ich erinnere mich kaum noch an Zeiten in denen das möglich war. Ich bin schon so sehr in meine Mutterrolle reingewachsen, dass ich mir ohne irgendwie nackt vorkomme. Ein bisschen so als hätte man seine Handtasche zu Hause vergessen. Man will immer danach greifen und gerät in Panik weil man für kurze Momente glaubt man habe sie im Cafe oder im Bus liegen lassen. Ich neige auch immer dazu Windeln, Schnuller oder Teeflaschen in meinen Rucksack zu stecken auch wenn ich alleine Unterwegs bin. Geht’s euch da ähnlich??

Es ist mal wieder Hirse von Gestern übrig geblieben und von daher sah unser spätes Frühstück beziehungsweise frühes Mittagessen heute wie folgt aus:

  Für den Salat:

  • Feldsalat
  • Geraspelter weißer Rettich
  • Gebratene Champigions 
  • Halbe Avocado 
  • Schalotten
  • Grüne Paprika
  • Gekochte Drillinge 
  • Dressing : 1 Tl Senf, Saft einer halben Zitrone, 1 El Agavensirup, Salz, Pfeffer, 1 Msp gehackten Knoblauch, 3 El Olivenöl, 3 El Leinöl.

Für die Frikadellen: 

  • 2 Tassen gekochte Hirse
  • 1/2 Tasse gekochte Linsen
  • 5 Champignions, gewürfelt und gebraten
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 1 Msp Kurkuma 
  • 2 El Maismehl, 1 El Maisstärke, 5 El Wasser 

Maismehl, Maisstärke und Wasser kurz aufkochen. Es entsteht eine kleisterähnliche Pampe die die Frikadellen zusammenhält. Alle Zutaten zusammen zu einer homogenen Masse kneten. Gegebenenfalls mehr „Kleister“ beifügen. Zu Frikadellen formen und braten. 

Ich wünsche euch einen traumhaften Tag!

    Advertisements

    7 Kommentare Gib deinen ab

    1. Carmen sagt:

      Sieht toll aus und schmeckt bestimmt sehr lecker. Frikadellen werde ich ausprobieren. Hatte noch nie welche mit Hirse. LG Carmen

      Gefällt mir

      1. Vielen Dank! Die Frikadellen aus Hirse sind bei uns echt immer ein Selbstläufer. Schmecken auch echt gut. Liebe Grüße!

        Gefällt 1 Person

    2. hennesthecook sagt:

      Wenn ich mir angucke wie teuer hier Avocados sind … Fast 2 Euro für eine …In Chile habe ich 20 Stück dafür bekommen xD

      Gefällt mir

      1. Ich finde das auch immer viel Geld. Wir kaufen immer gleich 5 ein und in 3-4 Tagen ist nichts mehr davon übrig. Wir geben sowieso immer überdurchschnittlich viel für unsere Nahrung aus. Daran mag ich aber nicht sparen 🙂

        Gefällt 1 Person

        1. hennesthecook sagt:

          Ja das ist sehr gut , freut mich zu hören aber man muss auch gelblich ausgeben um sich gesund zu ernähren. .. Ein Grund warum ich hier nicht mehr leben will, es gibt 80% an Krebs in der Tüte im Supermarkt und co. Und die guten Sachen kosten ein Vermögen. .. Aber naja man kann es eh nicht mehr ändern …
          Ich wünsche dir trotzdem einen wunderschönen Sonntag

          Gefällt mir

    3. Fleischwolf sagt:

      Rettich! Oh. Rettich. Ich scheue mich oft davor, so n Riesenteil zu kaufen, weil ich ja nur was Kleines davon haben will. Hättest du evtl Lagerungstipps (z.B. kann man den auch geschnitten einfrieren??) oder weitere Rezepte, die man in Folge kochen oder zubereiten könnte?

      Gefällt mir

      1. Ich lege Rettich gerne ein. Wasser, Essig und Zucker bzw. Zuckerersatz deiner Wahl aufkochen und etwas einreduzieren. Mit Salz würzen, abkühlen und den Rettich darin einlegen. Mega gut sind natürlich zusätzliche Aromalieferanten. Ganz klassisch mit Senfsaat und Zwiebeln. Oder mit Ingwer kommt Rettich natürlich auch gut. Hält sich so ziemlich lange- mufft nur total ab 🙂 also luftdicht im Kühlschrank lagern…

        Gefällt mir

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s