Zucchini Tagiatelle mit Tomatensugo, Rucola-Staudenselleriepesto und Berglinsen

Heute war um 6:00 Uhr die Nacht vorbei. Nachdem wir gekuschelt, gelesen und gespielt haben und ewig gewartet bis alle andern aufgestanden sind musste das Frühstück her. Wenn man erst mal 3 Stunden wach ist, hat man schon Lust auf was richtiges. Ich zumindest! Warum also nicht gleich das Mittagessen zum Frühstück konsumieren. Die Linsen waren schon eingeweicht-konnte also sofort losgehen.

Wir brauchen:

  • Eingeweichte Linsen (circa eine Tasse voll)
  • Zwei große Zucchini
  • Vier große Tomaten
  • Zwei Hände voll Ruccola
  • Zwei Stangen Staudensellerie
  • 20 Cashewkerne
  • 1 Zwiebel 2 ZehenKnoblauch
  • Olivenöl, Salz, Thymian, Kreuzkümmel, schwarzer Pfeffer
  •  

Die Zwiebel würfeln und zusammen mit
einer halben Zehe fein geschnittenem Knoblauch in einem Topf anschwitzen. Tomaten klein schneiden und zu den Zwiebeln und dem Knoblauch in den Topf geben. Mit Salz, Kreuzkümmel und Thymian würzen und einreduzieren bis keine Flüssigkeit mehr drin ist. Wer ganz fleißig ist, der kann die Tomaten vorher von der Haut befreien dann wird die Sauce viel feiner. Ich war dafür zu faul heute Morgen.
Die eingeweichten Linsen in relativ wenig Wasser ansetzen, einmal aufkochen und dann lange auf kleiner Flamme gar ziehen lassen. So mache ich das zumindest immer damit die Linsen ganz bleiben. Mit Salz und Olivenöl und etwas Knoblauch abschmecken.

Den Ruccola fein schneiden, die Stauden Selleriestangen fein würfeln und zusammen mit reichlich Olivenöl, gerösteten Cashewkernen und Salz und etwas Knoblauch verrühren.

Die Zucchini circa 1 mm dick hobeln und in Tagliatelle breite Streifen schneiden. Und in Olivenöl andünsten. Mit Thymian und Salz würzen.

Jetzt ist alles geschafft. Es darf angerichtet werden. War echt trotz der frühen Stunde genau das richtige!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s