Käsekuchen the Vegan Way

Ich bin nicht in Hamburg und habe endlich etwas mehr Zeit um mal wieder Rezepte loszuwerden! Da will ich grade wild darauf lostippen und siehe da: die erste Hürde. Auf ausländischen Tastaturen keine ö ü ä ß 🙂 . Die netten Kanditaten links sind meine Copy and Paste Freunde für die nächste Zeit und ich merke nach diesen wenigen Sätzen, dass ich dieses System jetzt schon unglaublich blöd finde. Ach wie wäre es schön eine auch nur ansatzweise Ahnung von Computern zu haben. Aber nun denn es muss auch so gehen.

Der Kuchen ist unser Standardkuchen seit dem ich Ihn zum ersten mal ausprobiert habe.

Total Easy mit 6 Zutaten. Man kann auch mehr machen, muss man aber nicht.

Du brauchst für 12 Stück:

  • 1 Glas Hirse
  • 1 Liter Reismilch
  • Kokosblütenzucker
  • 100 gr gemahlene Nüsse (Ich habe selbst gemahlen und Pekan und Cashew gemischt)
  • 6 El Kokosöl
  • 1 Zitrone

Nüsse mahlen und mit 2 gehäuften Esslöffeln Kokosblütenzucker und erwärmtem Kokosöl mischen. Die Masse fest in die Muffinförmchen drücken und bei 180 Grad 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Hirse waschen und mit einem guten halben Liter Reismilch aufsetzen. Aufkochen und dann zugedeckt simmern lassen. Ab und zu Milchmenge kontrolieren und umrühren. Die Hirse soll richtig zerkochen und matschig sein. Also wenn ihr anfangt Körner zu sehen Milch nachgießen. Wenn die Hirse ganz weich ist mit dem Stabmixer pürieren mit dem Abrieb und dem Saft einer Zitrone und ca 3 Esslöffel Kokosblütenzucker abschmecken. Gerne nochmal probieren. Die Reismilch ist süß und je nachdem wieviel man zum Kochen braucht variiert die Grundsüße der Masse.

Die leckere Hirsepampe muss jetzt noch so schnell wie möglich zu dem Nusskeks in die Form. Sobald sie kalt wird wird sie fest. Für ca 1 Stunde stehenlassen am besten im Kühlschrank. 

Ich hab die Küchlein nochmal mit Kokosblütenzucker bestreut und abgeflämmt. Sieht dann ein bisschen nach Creme Brulee aus.IMG_2025[1]

Die Kuchen machen schnell satt – eignen sich also auch prima als Zwischenmahlzeit. Bei den Zutaten hab ich auch echt kein schlechtes Gewissen. Wer den Kinderzähnchen das volle Schonprogramm geben will benutze doch Xylit. Bei uns war das grade aus und die wiederbeschaffung ist immer so anstrengend. Online bestellen… 😦

Mein Großer liebt diesen Kuchen!

IMG_2032[1]

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s