Lunchbox für hungrige Mamas. Buchweizensushi mit Avocado und Gurke.

Mein Kleiner gewöhnt sich grade bei seinem Tagesvater ein. Das heißt für Mama kein gemeinsames Frühstück daheim. Oh es nervt. Ich liebe die Institution Frühstück und ohne sollte man sich lieber nicht mit mir anlegen.

Also besser vorsorgen und eine feine Lunchbox packen.

Für meine brauche ich:

1/2 Glas Buchweizen

1 Möhre, 1/8 Rotkohl, 1 Stange Staudensellerie, 5 Champignions, 1/2 Avocado, 1 Stück Gurke (weiteres Gemüse für Rohkost – ich hatte Kohlrabi und grüne Paprika.

2 Noriblätter, Sesamöl, geröstetes Sesamöl, schwarzer und weißer Sesam, Knoblauch, Essig nach Gusto, Ahornsirup, Zitronensaft, Salz

Buchweizen zusammen mit einem Esslöffel Sesam kochen (im Verhältnis 2 zu 1) Avocado,Gurke und einen Teil der Möhre in Sushigerechte Stücke Schneiden. Buchweizen ist beim Kochen leicht klebrig und ersetzt den Reis perfekt. man muss ihn einfach noch warm verarbeiten. Die geschmackliche Kombi aus Avocado und Buchweizen ist schon der Hit und das Noriblatt ist der perfekte Partner der beiden.

Rotkohl hobeln, Staudensellerie fein schneiden. Mit Salz, Essig, Knoblauch Ahornsirip und Sesamöl abschmecken.

Möhre fein hobeln und mit Salz,Zitronensaft und Öl abschmecken.

Pilze fein schneiden und scharf in Sesamöl anbraten und mit Knoblauch und salz abschmecken.

IMG_1866[1]
Teilerfolg 🙂
Buchweizen mit Zitronensaft abschmecken noch warm auf dem Noriblatt ausstreichen mit Gemüse belegen und rollen. Wenn die Rolle ausgekühlt ist schneiden.

Alles schön in einer Dose anordnen mit Rohkost garnieren und freudig genießen. Macht satt, zufrieden und liefert Alles um einen schweren Tag zu wuppen. Zum Nachtisch Medjool Datteln und Mandeln und meine Welt ist in Ordnung.

IMG_1871[1]

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s