Winterkraut mit Steinpilzen

Seit vorgestern ist Väterchen Frost in Hamburg unterwegs und unser prima Balkonlager musste zwangsgeräumt werden. Ich hatte 3 verschiedene Sorten Kohl übrig. Musste dringend verarbeitet werden.

kraut.jpg

 Ich hab immer irgendwelchen Kohl über. Meist ist ein ganzer Kopf einfach zuviel und wenns dann 3 Sorten schreit das förmlich nach Krauteintopf. Auf schnöden Gemüseeintopf hatte ich keine Lust – deshalb gabs den wohl besten winterlichen Eintopf überhaupt.

Wir brauchen:

Kohlreste ca 1/2 Kopf (wenns mehr ist finde ich das nicht schlimm- ist es hat weniger Sauerkrautlastig)

500 Gramm Sauerkraut

3 mittelgroße Zwiebeln

getrocknete Steinpilze oder andere getrocknete Pilze, Zwiebelschmelz oder anderen vegetarischen Schmalz,  Gewürzsäckchen (2 Blatt Lorbeer, 5 5 Piment, 1 Nelke, 10 schwarze Pfefferkörner, 1 Esslöffel Kümmel), Salz eventuell Ahornsirup zum Nachsüßen.

Weinreste zum ablöschen (bei uns findet sich immer irgendein geöffneter und dann in Vergessenheit geratener Wein den kann man hier prima verwerten. Weiß macht Sinn Rot ist aber auch gut – die Farbe wird anders. Der Balkon sieht schon ganz kahl aus ohne das ganze Resteklimbim 🙂

 Der Kohl und die Zwiebeln müssen fein geschnitten oder und im Fall von kompakten Kohl wie Weißkohl gehobelt werden. Rotkohl geht im übrigen auch. Die Farbe wird dann einfach dunkler.

Den vegatarischen Schmalz in einem großen Topf schmelzen lassen und Zwiebeln darin anschwitzen. Den geschnittenen Kohl dazugeben und mitschwitzen lassen. Mit Wein ablöschen.

IMG_1776[1]

Sauerkraut, Gewürzsäckchen, eingeweichte getrocknete Pilze und Salz (nicht zu viel – lieber nachsalzen) dazugeben und ca 2,5 stunder auf kleiner Flamme köcheln lassen. immer mal wieder umrühren und eventuell Flüssigkeit nachfüllen.

Wenn es zu Schluss zu sauer wird etwas Ahornsirup dazugeben. Nach Bedarf nachsalzen. Macht wenig Arbeit und wird an den Folgetagen nur noch besser.

Dunkles Brot mit Butter oder ne Wurst dazu und mein Mann liebt mich 😉

IMG_1777[1]

 

IMG_1779[1]

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s